Der Battinsthaler Appell

Eine wichtige Motivation für meine Kandidatur für den Kreistag war der Battinsthaler Appell, der im Amtsblatt Löcknitz-Penkun vom 5. Februar 2019 veröffentlicht worden ist. Darin forderten die Bürgermeister der Gemeinden Löcknitz, Krackow und Penkun den Kreistag Vorpommern-Greifswald auf, die Entprivilegierung der Windkraft im Außenbereich zu verlangen. Dieser Forderung ist der Kreistag inzwischen nachgekommen. Aber das eigentliche Ziel, die tatsächliche Entprivilegierung, bleibt damit immer noch unerreicht. Das Besondere am Battinsthaler Appell ist, dass hier nicht Mitglieder einer Bürgerinitiative oder einer anderen Gruppierung, sondern die demokratisch gewählten Vertreter dreier Gemeinden, die bisher dem Windkraftausbau sehr positiv gegenübergestanden hatten und dabei große Opfer gebracht hatten, ihren Willen kundgegeben haben. Diese Reaktion war das Ergebnis eines hohen Leidensdrucks. Der Appell weist darauf hin, dass 10 der 47 in der Planungsregion Vorpommern ausgewiesenen Eignungsgebiete im Amtsbereich Löcknitz-Penkun geplant sind, d. h. 934 ha von 5.156 ha. Des Weiteren verweist der Appell auf die vorfristige Genehmigung eines Windfeldes in Battinsthal vor Abschluss des Beteiligungsverfahrens. Der Battinsthaler Appell markiert einen Wendepunkt in der Geschichte des Windkraftausbaus in Vorpommern.

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s