Naturparkstammtisch im Grünen 2019

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“ zum Schutz des Artenreichtums im Umfeld des Naturparks am Stettiner Haff!

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Am 5. Juni 2019 fand der letzte Naturstammtisch vor der Sommerpause statt und zwar traditionsgemäß als Grillabend im Grünen. Der diesjährige Veranstaltungshof war der Hafen von Eggesin, Gastgeber waren der Flößer und zertifizierte Natur- und Landschaftsführer Detlef Ertelt und seine Frau Bärbel, die den Wasserwander- und Campingplatz leitet. Mit Imbissgaststätte, Bootsausleih, Floßtouren, Kinderspielplatz und Ferienhäusern ist der Hafen ein attraktiver Anlaufpunkt für Urlauber und Tagesgäste, die die Ruhe und die Schönheit des Naturparks „Am Stettiner Haff“ genießen wollen.

Gesprochen wurde unter anderem über die Jugendarbeit des Zerum, die die Naturparkverwaltung und der Naturparkförderverein unterstützen.

Dominique van Eick, Mitglied des neuen Kreistags Vorpommern-Greifswald, stellte sich vor.

Detlef Ertelt. der mit seinem überdachten Floß Bibertouren anbietet, sprach über seine Erlebnisse und die Aufzucht der Biber. Gerade die jungen Biber lassen sich gut beobachten. Die Jungtiersterblichkeit ist hoch. Deshalb ist ein behutsamer Umgang mit den Bibern notwendig, um sie von Orten, an denen sie schaden, wegzulenken, anstatt ihnen die Lebensgrundlage zu nehmen. Eine Bejagung würde letztlich nicht zu einer Reduzierung des Bestands, sondern nur zu einer genetischen Schwächung der Population führen, da schwächere Individuen bessere Überlebenschancen erhalten würden. Rangerin Baronin Heike von Schilling sprach in diesem Zusammenhang von der Selbstregulierung des Bestands. Die derzeit zu beobachtende Zunahme der Anzahl der Reviere geht einher mit einer Abnahme der Anzahl der Jungen pro Biberburg.

Kritisiert wurde die Poker-Run-Ausfahrt, bei der 40 Speedboote das Stettiner Haff schädigten. Der zweimal jährlich stattfindende Wettkampf ist absurd: Jede Boots-Besatzung erhält versiegelte Umschläge mit Spielkarten. Das Team mit dem besten Kartenblatt gewinnt. Im Grunde ist es eine Form der Umweltverschmutzung, die in Zeiten, in denen das Thema Klimaschutz auf der Tagesordnung steht, unangemessen ist und andernorts auch bereits untersagt wurde. Die Teilnehmer reisen von Mal zu Mal früher an und beschädigen die ökologisch wertvollen Schilfgürtel. Eine unkritische Presse (Nordkurier, Schweriner Volkszeitung, Ostsee-Zeitung) applaudiert dem Umweltfrevel und streut ihren Lesern Sand in die Augen, indem sie den nicht näher bestimmten „wohltätigen Zweck“ betont. Der sanfte Tourismus wird auf diese Weise jedoch geschädigt, denn viele Urlauber waren unzufrieden. Ruhe und eine noch weitgehend intakte Natur sind die Trümpfe des Naturparks Am Stettiner Haff.

Die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“ fand die Unterstützung der Mitglieder des Fördervereins „Natur und Leben am Stettiner Haff“, denn unsere Sorge um den Fortbestand der seltenen Arten in unserer unter diesem Gesichtspunkt einzigartigen Region ist groß. Der Naturpark und die an ihn angrenzenden derzeit noch existierenden unzerschnittenen Flächen sind ein Paradies für Naturliebhaber und -beobachter, das unbedingt erhalten bleiben muss! Die Petition soll auf der Website des Fördervereins bekanntgemacht werden.

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“ zum Schutz des Artenreichtums im Umfeld des Naturparks am Stettiner Haff!

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Werbung
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s