Geschundene Landschaften I

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Die Fotos von Robert Niebach in meinem Beitrag „Darf man eine bereits vollzogene Entwertung des ländlichen Raums als Lebensraum beim Namen nennen und bildet sie die Ursache des gegenwärtigen Rechtsrucks?“ haben jüngst Kritik erfahren, die im Kommentarteil unter diesem Beitrag nachzulesen ist. Es ging um die Frage, ob die Fotografie in der Lage ist, die furchtbare Entstellung der Landschaft zur Darstellung zu bringen oder ob sie die Hässlichkeit ästhetisiert. Als Beitrag zu dieser Diskussion hat mir Robert Niebach neue Fotos zugesandt. Sie dokumentieren den Landschaftswandel, welchen die Regierung herbeiführen will und im Begriff ist zu vollziehen. Vgl. meinen Beitrag „BfN: Der Landschaftswandel zu Energielandschaften wird weiter vorangetrieben!“ In meinen Augen ist die Vernichtung der deutschen Landschaften ein ungeheures Verbreches. Der Design-Professor Dr. Christian Stöcker, der an der HAW lehrt, hat sich dagegen kürzlich im „Spiegel“ gegen ein solches ästhetisches Verhältnis zur Umwelt und für ein Leben mit ästhetischen Zumutungen ausgesprochen. Vgl. den Beitrag „DER SPIEGEL positioniert sich gegen Grundgesetz und Rechtstaat, obwohl er sich bei windwahn.com informiert“. Diese Werte und das dazugehörige Wissen vermittelt er seinen Studenten. Goethes und Schillers Programm der ästhetischen Erziehung wird verabschiedet. Willkommen in einer hässlichen Welt!

Fortsetzung: Geschundene Landschaften II

Nehmen Sie bitte Kontakt zu Ihren Bundestagsabgordneten auf und fordern Sie sie auf, den von Peter Altmaier vorbereiteten Gesetzesnovellen zur weiteren Beseitigung des Artenschutzes nicht zuzustimmen!

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Standard

Ein Gedanke zu “Geschundene Landschaften I

  1. Man muss die Industrialisierung beim Namen nennen. Diese Uminterpretationen sind eine gefährliche Propaganda, die am Ende niemandem nützt. Wie wichtig Landschaft und Natur für die seelische Gesundheit des Menschen sind, ist längst wissenschaftlich untermauert. Nur schon kranke und entfremdete Menschen sind in der Lage, den Unterschied zwischen Landschaft und Industriegebiet zu übersehen. Hier ein Artikel aus dem Schwarzwaldboten zum Thema: https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.nationalpark-schwarzwald-studie-belegt-wildnis-beruhigt-den-menschen.c5c583ab-e817-4f15-a91f-53a6cf26a2b8.html

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s