TESLA GIGA Nr. 4

Ein Gastbeitrag von Dr. rer. nat. Anton Schober

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

In Grünheide wird Musk/Tesla seine GIGA-Factory Nr. 4 errichten. Ein Werbefilm zeigt GIGA 3 in Shanghai aus der Luft. Gigantisch. Die aktuelle Grafik aus der Morgenpost zeigt, dass zur Zeit nur ein kleiner Teil des Geländes gerodet werden soll, also etwa 90ha. Davon wurde (vor dem gerichtlichen Stopp) etwa die Hälfte bereits gerodet. „Später“ wird das Gesamtgelände gerodet, etwa das Vierfache(!), Kaufpreis war offiziell 41Mio€, für etwa 3qkm, der Quadratkilometer also etwa 1,3Mio€ und das für ein SEIT langem ausgewiesenes Industriegelände. BMW wollte 2001 dort bauen, da wurde nichts draus. Ein Quadratkilometer hat 1 Mio Quadratmeter, ein Quadratmeter Wald kostet also so 1,3€. Ich glaube, jeder von uns wurde sich gerne ein schönes 20 mal 20 Quadratmeter Waldgrundstück kaufen, eventuell eine schöne Laube draufsetzen, und das für schlappe 500€. Soviel zur Veranschaulichung des Schnäppchenpreises für Tesla.

Am besten wir gewöhnen uns daran, der Wald wird weggeputzt, das Ding ist einfach ein paar Nummern zu groß, um auf „Umwelt“ und „Tierschutz“ und Natur Rücksicht zu nehmen. Allerdings sollte die Öffentlichkeit dann auch unterrichtet werden, dass für immer ein wertvolles Stück Natur verloren geht. Dass genau das NICHT geschieht, ist der Skandal. Dass sich die GRÜNEN nicht entblöden, das Gesamtproblem nicht nur klein-, sondern geradezu wegzureden, habe ich meinem letzten Essay thematisiert. Man staune: 4 Horste für Adler und so: weg damit. Der den scheinheiligen Grünen ansonsten heilige Wolf „wird vergrämt“ (der kommt sowieso kaum bei der GIGA vorbei). Angeblich soll nun das Gericht „schnell“ vor der Brutperiode entscheiden. Ein Lacher, diese Brutperiode spielt bei dem Projekt überhaupt keine Rolle. Eine Berechnung des Verlustes von einem 3qkm CO2 Speicher-Wald, uninteressant. Und den uns sonst so besorgt machenden CO2-Fußabdruck der Aktion, den lassen wir mal weg. Das alles hätte wohl die Mehrheit der Bevölkerung sogar hingenommen! So weit so gut. Wir bemerken dazu nur: Umwelt, Natur und Öko sind nur PR-Worte, um uns was-auch-immer vorzugaukeln. Und die ÜBELSTEN Gaukler sind diese Grünen, mit Ramona Pop an der Spitze: Die WAGEN es von Fichtenplantage zu reden, wenn ein wertvolles Biotop für einen fragwürdigen Fortschritt geopfert wird.

Dr. rer. nat. Anton Schober

Nehmen Sie bitte Kontakt zu Ihren Bundestagsabgordneten auf und fordern Sie sie auf, den von Peter Altmaier vorbereiteten Gesetzesnovellen zur weiteren Beseitigung des Artenschutzes nicht zuzustimmen!

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Rodungsflächen auf dem Gelände der geplanten Tesla Giga-Factory in Grünheide
Foto: C. Schlippes / istock / bm infografik (Quelle: https://www.morgenpost.de/brandenburg/article228475501/Tesla-Fabrik-in-Gruenheide-Was-in-100-Tagen-geschah.html)

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Standard

Ein Gedanke zu “TESLA GIGA Nr. 4

  1. Und dann wär da noch unsere liebe Annalena Baerbock. Sie hat Anfang 2019 in einer TV-Talkshow in Sachen-Diesel-Skandal ständig das Wort „Vorsorgeprinzip“ in den Mund genommen. Vorsorgeprinzip, Vorsorgeprinzip, Vorsorgeprinzip … hieß es mehrmals. Das Video müsste noch irgendwo auf HDD gespeichert sein. Wenn ich jemanden auftreibe, der nur diese Szenen ausschneiden kann, dann wird es auf Youtube gestellt. Ich denke, es war in einer Anne-Will-Sendung.
    Da lässt sich mal ein Seeadlerpaar nieder und was macht der Mensch: Er schneidet den Baum mit dem Horst einfach ab, anstatt sich daran zu erfreuen und es zu schätzen, dass man die Ehre bekommt, sie beobachten zu dürfen. Warum hat man keinen Respekt vor Tieren – sie sind die besseren Wesen auf diesem Planeten. Vor nicht allzulanger Zeit ist ein Riesenalligator gestorben. Das Traurige daran: Es gab da einen Mann, der war mit dem Alligator befreundet und hielt sich sogar mit ihm im Wasser auf. Als das Tier dann verstarb, war er todunglücklich über den Verlust. Sowas kann man sich mit keinem Gold dieses Planeten erkaufen. Sowas bekommt nur, wenn man es schätzt und respektiert und sorgsam mit ihm umgeht.
    Tiere sind klug und haben vor allem auch eins: Gefühle.
    https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/oldenburg_ostfriesland/Zerstoerter-Adlerhorst-NABU-setzt-Belohnung-aus,seeadler464.html

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s