Aufruf der BI Penkun zum Verfassen von Stellungnahmen gegen das geplante Windfeld Penkun

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

 Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Ihr habt vielleicht mitbekommen, dass enertrag und notus ein Windfeld Penkun bauen wollen, in dem die für uns ungünstigen Grenzwerte 60db tagsüber und 45 db nachts gelten sollen.

Die neuen Anlagen sollen ein Getriebe haben und damit erheblich lauter werden, als die bereits bestehenden Anlagen in Schönfeld.

Viele Mitbürger aus Penkun hören bereits jetzt die Windräder von Schönfeld und/oder Petershagen und werden nach dem Bau der Anlagen nicht mehr ruhig schlafen können.

Selbst Orte wie Penkun verlieren ihren Gebrauchswert als Wohnort und sollen dem Krach einer riesigen Industrieanlage geopfert werden.

Viele würden darunter leiden und das nur deshalb, weil hier in unserer schönen Gegend ein Großteil aller Windkraftanlagen gebaut werden soll, während andere Regionen verschont werden.

Sind wir Menschen in Penkun und Umgebung etwa weniger wert?

Man hört immer wieder von brennenden Windkraftanlagen, die von den örtlichen Feuerwehren nicht mehr gelöscht werden können, sodass nur ein kontrolliertes Abbrennen möglich ist. Im Falle eines Brandes, der bei Windkraftanlagen nicht selten ist, würden durch den Anlagentyp Vestas V150 krebserregende Kohlestofffasern aus Kunststoff kilometerweit freigesetzt. Diese könnten dann in die Lunge geraten. Art und Menge stuft der Hersteller als Betriebsgeheimnis ein. Einen Notfall- oder Evakuierungsplan für die Anwohner gibt es nicht.

Ist das rechtens?

Helft bitte alle mit, das ein Windfeld Penkun nicht gebaut werden kann!

Die Stadtvertreter in Penkun haben sich am 5. Februar 2020 gegen den Bau dieses Windfeldes ausgesprochen.

Das reicht aber nicht aus, alle sind aufgefordert, von Ihrem gesetzlichen Recht einer Eingabe Gebrauch zu machen.

Was ist zu tun?

Druckt das beigefügte Schreiben mehrfach aus, verteilt es per E-Mail und sprecht euren Umkreis an, damit möglichst viele Mitbürger bis zum 26. März 2020 ihre Eingabe abschicken oder abgegeben.

Eingaben kann jeder machen, nicht nur Bürger aus Penkun oder dem direkten Umfeld.

Bitte helfen Sie alle mit, dass Penkun und die Grenzregion nicht komplett dem Windkraftausbau geopfert werden.

Alle Menschen haben das gleiche Recht auf Gesundheit und körperliche Unversehrtheit!

Vielen Dank für ihre Unterstützung.

Musterschreiben, Infos, Hilfe bietet die Bürgerinitiative Penkun (BIP)          Kontakt unter: bipenkun@gmx.de

Bürgerinitiative Penkun

Musteranschreiben

Abs. _______________________________________        Datum: __________________

      _______________________________________


      _______________________________________

Staatliches Amt für Landwirtschaft u. Umwelt

Mecklenburgische Seenplatte

Abteilung Immissions- und Klimaschutz, Abfall- u. Kreislaufwirtschaft

Helmut Just Str. 4

17036 Neubrandenburg

poststelle@stalums.mv-regierung.de

Einwendung gegen 12 WEA Penkun

Einwendung gegen  5 WEA Penkun

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe gegen das geplante Windfeld in Penkun hauptsächlich folgende Einwände:


      _______________________________________

Des Weiteren ist im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern geregelt, dass der Mindestabstand zu bestehenden oder geplanten Windfeldern mindestens 2,5 km betragen soll. Dieser Abstand zu dem bereits vorhandenen Windpark in Schönfeld wird durch das geplante Windfeld in Penkun nicht eingehalten.

Ich befürchte, gesundheitliche Probleme durch die immer höher und lauter werdenden Windkraftanlagen und spreche mich daher gegen eine Genehmigung aus.

Mit freundlichen Grüßen


      _______________________________________

Informationen als Hilfe bei der Formulierung von Einwänden in einer persönlichen Stellungnahme

Vgl. auch Meine Stellungnahme zum geplanten Windfeld Penkun

Nehmen Sie bitte Kontakt zu Ihren Bundestagsabgordneten auf und fordern Sie sie auf, den von Peter Altmaier vorbereiteten Gesetzesnovellen zur weiteren Beseitigung des Artenschutzes nicht zuzustimmen!

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Penkun, wie es bleiben soll

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Standard

2 Gedanken zu “Aufruf der BI Penkun zum Verfassen von Stellungnahmen gegen das geplante Windfeld Penkun

    • Der Protest gegen die Windkraft, mag er sich in Petitionen oder Beschwerden oder im Wahlverhalten (sei es in der Wahl einer windkraftkritischen CDU à la Koeppen oder Mohring, sei es in Proteststimmen für die AfD) artikuliert haben, wurde von der CDU-Führung und den übrigen Blockparteien stets mit einer brutalen und totalen Unerweichlichkeit beantwortet, sodass sich sich die Wahlmöglichkeit immer mehr auf die Alternative ‚Windkraft oder AfD‘ reduziert und zuspitzt. Bis zur Kreisebene hinauf positioniert sich die schizophrene CDU gegen die Windkraft, auf Bundes- und Landesebene konsequent dafür. Die Illusion, dass ein politischer Druck von unten ausgeübt werden könnte, ist zerstoben. Die Thüringenwahl hat gezeigt, dass die CDU-Führung eine windkraftkritische Politik, wie sie Mohring anbieten wollte, nicht unterstützt, sondern ihre Vertreter sogar austauscht und lieber auf die Landesregierung und die Mehrheit im Bundesrat verzichtet, ja sogar der zweimal umbenannten SED zur Macht verhilft, als eine sozial, ökonomisch, anthropologisch und ökologisch fatale Energiepolitik zu korrigieren. Ich sehe keine politische Perspektive mehr. Die Anti-Windkraft-Bewegung, die ich gut kenne, wird, solange sie noch kämpft, die AfD ablehnen. Aber die, die verloren haben und zertreten am Boden liegen, wählen, wie sich in Wollin exemplarisch beobachten lässt, die AfD oder die NPD. Für einen politischen Kampf sehe ich keine Perspektive mehr. Dennoch konnte ich die Bitte der BI Penkun um Unterstützung natürlich nicht zurückweisen. Ich werde auch selbst gegen das Windfeld Penkun protestieren. Da alles, was jenseits der Landesgrenze liegt, für die Planer inexistent ist, wird der Mindestabstand dieses in Vorpommern geplanten Windparks zum nächsten Wndfeld, das in Brandenburg liegt, nicht respektiert. Ich kenne auch mehrere Infraschallopfer in Penkun persönlich.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s