Zu „Es geht nicht um die Pandemie, es geht um die ‚große Transformation‘!“ von Vera Lengsfeld

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Auf ihrem zur Erhaltung der Meinungsfreiheit und -vielfalt wichtigen Blog Freedom ist not free hat Vera Lengsfeld einen sehr lesenswerten Essai mit dem Titel „Es geht nicht um die Pandemie, es geht um die ‚große Transformation‘!“ veröffentlicht, der durch den Artikel „Coronakrise – der Beginn der großen Transformation“ von Joschka Fischer im Handelsblatt angeregt wurde. Darin schreibt sie unter anderem:

„Wie die ‚große Transformation‘ aussehen soll, kann man aus Fischers Ausführungen nicht erkennen, auf jeden Fall scheint sie aber eine umfassende Kontrolle zu bedeuten. Diese Kontrolle ist in den Corona-Maßnahmen bereits angelegt.“

Dazu möchte ich Folgendes bemerken:

Angela Merkel hat im Petersburger Klimadialog den Zusammenhang zwischen Großer Transformation und Corona-Virus bereits erläutert. Die Corona-Pakete auf nationaler wie auf EU-Ebene zeigen ebenfalls deutlich, worum es geht, denn die Maßnahmen haben oftmals ja gar nichts mit der Epidemie zu tun, sondern sind lenkende Eingriffe in die Systeme der deutschen und der EU-Wirtschaft. Es wird ja nicht allen denjenigen Kapital zugeteilt, die durch die Pandemie und dadurch begründete autoritäre Maßnahmen Verluste erleiden, sondern vor allem denen, die im Sinne der Großen Transformation gefördert werden sollen, obwohl sie oftmals weniger stark betroffen sind, wie Annalena Baerbock erörterte, denn neben Windrädern und Solarplatten „müssen keine Beschäftigten danebenstehen“.

Über die Große Transformation kann man sich in den Publikationen des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung informieren, die derselbe kostenlos versendet. Es geht um Energiewende, Mobilitätswende, Urbanisierung (= Konzentration der Menschen in den Städten) usw. Der FDP-Politiker Ulfried Weißer hat den antidemokratischen Charakter der Großen Transformation bereits 2013 scharf kritisiert. Inzwischen machen alle mit.

Der Kern der Großen Transformation ist, wie aus der Merkelrede zum Petersburger Klimadialog hervogeht, finanzpolitischer Natur. Da die Kanzlerin mehrfache Millionärin ist, gehört sie möglicherweise selbst zu den Investoren, denen „günstiges Kapital für klimafreundliche Investitionen“ bereitgestellt werden muss, damit die Große Transformation nicht „an den Kapitalkosten scheitert“.

Ich glaube, dass unsere Zeit große Ähnlichkeit mit der Gründerzeit und ihren Großprojekten hat, über welche Hannah Arendt schreibt: „In France a majority of Parliament members and an incredible number of government officials were soon so deeply involved in swindle and bribery that the Third Republic was never to recover the prestige it lost during the first decades of its existence; in Austria and Germany the aristocracy was among the most compromised“ (The Origins of Totalitarism, London 1994, S. 45). Damals hat die Presse sehr viel von der Korruption der Politiker ans Licht gebracht. Seitdem haben die Politiker daraus gelernt. Und die Medien auch. Anders sind die Große Transformation und der Green Deal mit den enormen Schäden, die sie für Umwelt, Wirtschaft und Demokratie verursachen, wohl kaum zu erklären.

*

Nehmen Sie bitte Kontakt zu Ihren Bundestagsabgordneten auf und fordern Sie sie auf, den von Peter Altmaier vorbereiteten Gesetzesnovellen zur weiteren Beseitigung des Artenschutzes nicht zuzustimmen!

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Quelle: https://vera-lengsfeld.de/2020/10/05/es-geht-nicht-um-die-pandemie-es-geht-um-die-grosse-transformation/

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Sollten Sie auf dieser Seite Werbung sehen, so bitte ich Sie ausdrücklich, diese Produkte auf keinen Fall zu kaufen, sondern das Geld einem gemeinnützigen Verein zu spenden.

Naturschutzinitiative e.V.

Deutsche Schutz-Gemeinschaft für Mensch und Tier e.V. (DSGS e.V.)

Verein für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern e.V.

Deutsche Wildtier Stiftung

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s