Das Recht wird ignoriert, weil man politisch anders entscheiden will

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

„Das Recht wird ignoriert, weil man politisch anders entscheiden will“, sagt der Verwaltungsrechtler Professor Dr. Ulrich Battis in der ARD/rbb-Sendung „Linksradikale Hausbesetzer Mit freundlicher Unterstützung grüner Politiker?“ über das Verhalten der rot-rot-grünen Senatsverwaltung. Die Sendung dokumentiert das Bündnis zwischen politischer Elite und gewaltbereitem und gewalttätigem Mob. Wer harte Nerven hat, kann sich auf dem Kanal des Journalisten Andreas Kopietz die Videos #Liebig34 Demo und vor allem #Liebig34 Besichtigung ansehen (vgl. Abb.).

An einer der beschmierten Wände des besetzten Hauses in der Liebigstraße 34 in Berlin steht „machen ist wollen“. Diese Erkenntnis geht auf Schopenhauer zurück und trifft zu: Unser Wille ist nicht das, was wir zu wollen behaupten, oder das, was wir zu wollen glauben, sondern das, was unsere Körper tatsächlich tun. Kracauer meint, dem Faschismus liege ein nihilistischer Wille zur Macht zugrunde. Das Recht wird ignoriert, weil man politisch anders entscheiden will.

Was ARD und rbb verschweigen, ist, dass in der Windkraftpolitik nicht nur die Grünen, sondern auch die Politiker von CDU, CSU, SPD, FDP und Linken und auch sie selbst in ihren Sendungen zum Thema ‚Windkraft‘ nach dem zu Recht kritisierten Prinzip verfahren, welches das Recht politischen Interessen unterordnet. In keiner der Sendungen der öffentlich-rechtlichen Sender zu diesem Thema wird die Rechtswidrigkeit und Verfassungswidrigkeit des Vorgehens von Politikern und Windindustrie thematisiert, sondern das politische und lobbyistische Interesse an einer ökologisch, ökonomisch und sozial unvernünftigen Energiepolitik zum Leitfaden genommen. Vgl.

Zum Grundgesetzverstoß vgl. „ZUR VERFASSUNGSWIDRIGKEIT DES ANLAGENBAUS DER WINDINDUSTRIE“

Nehmen Sie bitte Kontakt zu Ihren Bundestagsabgordneten auf und fordern Sie sie auf, den von Peter Altmaier vorbereiteten Gesetzesnovellen zur

weiteren Beseitigung des Artenschutzes nicht zuzustimmen!

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Andreas Kopietz: #Liebig34 Demo (Quelle: https://www.pscp.tv/KopietzAndreas/1mnxelavaXRJX, screenshot)
Andreas Kopietz: #Liebig34 Besichtigung (https://www.pscp.tv/w/1OyJAgEQwRyKb, screenshot)

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Sollten Sie auf dieser Seite Werbung sehen, so bitte ich Sie ausdrücklich, diese Produkte auf keinen Fall zu kaufen, sondern das Geld einem gemeinnützigen Verein zu spenden.

Naturschutzinitiative e.V.

Deutsche Schutz-Gemeinschaft für Mensch und Tier e.V. (DSGS e.V.)

Verein für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern e.V.

Deutsche Wildtier Stiftung

Standard

2 Gedanken zu “Das Recht wird ignoriert, weil man politisch anders entscheiden will

  1. ronny niebach schreibt:

    vielen dank, herr dr. sternke. für ihre unermüdliche arbeit, sachverhalte immer offen zu thematisieren, den naturschutzgedanken immer zu verteidigen, ehrliche kritik gegen die allgemeine massenmanipulation zu äußern, eben wer selber denkt, ist besser dran.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s