Dr. Arthur Chudy an Armin Laschet und die CDU

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Nachstehende Schreiben von Dr. Arthur Chudy an Armin Laschet und die CDU veröffentliche ich, weil sie eine Analyse der gegenwärtigen Situation enthalten. Sie verdeutlichen, dass die Klimaideologie nicht nur bei den linken Parteien und Gewerkschaften, die vor Kurzem noch einen größeren Wohlstand (=Energieverbrauch und CO2-Ausstoß) für ihre Wählerschaft forderten und nun für Steuererhöhungen auf die Straße gehen, sondern auch bei der CDU ein Sinnvakuum füllt: Völlige Unkenntnis der Naturwissenschaften und blindes Vertrauen in eine Politik, die sich von einer von ihr finanziell abhängigen und vom Finanzkapital beratenen Wissenschaft beraten lässt, marschiert hinter der Parole ‚Behind the science“ und richtet unter dem Vorwand des Klimaschutzes ökologisch, ökonomisch und sozial großen Schaden an.

Weiterlesen

Werbung
Standard

Vor der Gleichschaltung

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Norbert Meyer-Ramien hat auf zwei Sendungen von extra München Report aus dem Jahre 2007 aufmerksam gemacht. In beiden Sendungen wird vom Bayerischen Rundfunk dokumentiert, wie der Klimaschwindel – der dort beim Namen genannt wird – in Gang gesetzt wird. In den Sendungen „IPCC zensiert Klimawissenschaftler Klimaschwindel“ und „Experten warnen vor Al Gore und dem Klimaschwindel“ wird gezeigt, wie auf der Grundlage von Schreckensszenarien eine Panikmache durch den Weltklimarat (IPCC) erzeugt wird. Gesagt wird, dass die Panikmacher von dieser Panikmache profitieren wollen. Herausgestellt wird, dass die Prognosen unseriös sind, da sie einerseits nicht eintreten und andererseits darauf beruhen, dass Daten unterschlagen werden und die Forschung selektiv ausgewertet wird. Umwahrheiten in dem Film „Eine unbequeme Wahrheit“ werden herausgestellt und es wird darüber berichtet, dass der Film in Großbritannien aus diesem Grunde ohne einen Hinweis auf die darin enthaltenen Lügen nicht ausgestrahlt werden durfte. Kritisiert werden der SPD-Politiker Sigmar Gabriel, der diesen Lügenfilm in den deutschen Schulen vorführen lassen hat, und die Grünen, die mit dem Klimaschwindel Panikmache und Propaganda betreiben.

Weiterlesen

Standard

2007: Ökofaschismus oder Ökokitsch – Politisierung oder Medialisierung des Umweltschutzes?

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Arnaud Viviant 2007 im Nouvel Observateur

„Die aufgeklärte Bourgeoisie unserer Tage, erzogen auf dem Boden von Larzac und des antinuklearen Kampfes (Schlachten, die sie wie alle Europäer, die Deutschen inbegriffen, verloren hat), hat erkannt, dass der Umweltschutz, wenn er in den Rang einer Ideologie erhoben wird, schnell eine Art Geißel werden kann. Ein ‚grüner Faschismus‘ der eher die Geographie als die Geschichte und den Planeten auf Kosten seiner Einwohner retten wird. Ein Umweltschutz, der sich fragen muss, was für einen Planeten wir hinterlassen werden, und nicht, was für Kinder wir hinterlassen werden.

Weiterlesen

Standard