Das Vatican-Magazin rechnet mit der Klima-Religion ab

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Auf der Tagung „Meinen – Glauben – Wissen“, die der Deutsche Ethikrat am 23. Oktober durchgeführt hat und die ich vorher angekündigt habe, sagte der Klimaforscher Hans von Storch: „Religion ist auch eine Form von Wissen. […] Was macht wissenschaftliches Wissen den anderen Wissensformen überlegen im Deutungspotential? Dadurch, dass es wissenschaftlich konstruiert wurde. Es ist nicht die Aussage, die dieses Wissen auszeichnet, es ist ihre Genese.“ Bereits diese wenigen Worte machen deutlich, dass der Mummenschanz, der uns gegenwärtig in den Medien als „Klimawissenschaft“ präsentiert wird, mit Wissenschaft nichts zu tun hat. Handelt es sich also um eine „Klimareligion“? Weiterlesen

Standard

Märchen, Mythen, Klimawandel

Ein Gastbeitrag von Dr. rer. nat. Anton Schober Fortsetzung von „Wie das Ei im Kochtopf den menschengemachten Klimawandel erlebt“

„An einem Orte in Vorpommern, an dessen Namen ich mich nicht erinnern will, lebt in dieser Zeit manch Rentner, einer von denen, die dort ein Haus auf einem schönen Grundstück, vielleicht ein paar Pferde und eine nicht allzu üppige Rente haben …“ Weiterlesen

Standard

Wie das Ei im Kochtopf den menschengemachten Klimawandel erlebt

Ein Gastbeitrag von Dr. rer. nat. Anton Schober Fortsetzung von „Der 21. Mai 2019 in Berlin“

In der allgemeinen Diskussion unter Fachleuten vor „Allgemeinpublikum“ gibt es eine immer wieder  gern vorgebrachte Phrase, nicht nur die Details des entsprechenden Komplexes seien zu kompliziert, um sie hier allgemeinverständlich vortragen zu können. Weiterlesen

Standard

Der 21. Mai 2019 in Berlin

Ein Gastbeitrag von Dr. rer. nat. Anton SchoberFortsetzung von „Wie können wir die Klimaziele von Paris zum Jahr 2100 erreichen?“

Für diesen Tag meldeten die Wetterdienste, ein breites Regenband – Tief Axel – wird große Teile von Süd- und Westdeutschland mit teils unwetterartigen Starkregen überziehen. Von Katastrophen-alarm nicht die Spur. Weiterlesen

Standard

„Wie können wir die Klimaziele von Paris zum Jahr 2100 erreichen?“

Ein Gastbeitrag von Dr. rer. nat. Anton Schober

„Wie können wir die Klimaziele von Paris zum Jahr 2100 erreichen?“ Weiterlesen

Standard