Paul Homewood deckt neue Klimafehlinformationen der BBC auf

Prof. Dr. Klaus-D. Döhlers Übersetzung eines Beitrags auf Net Zero Watch

Schon wieder gibt es Beschwerden über den institutionellen Klima-Alarmismus der BBC: Ein neuer Bericht enthüllt eine lange Liste von Klima-Fehlinformationen:

BBC accused of institutional alarmism as new report reveals long list of climate misinformation (mailchi.mp)

Weiterlesen

Standard

Zu Grzegorz Rossoliński-Liebes and Bastiaan Willems’ These von Putins Missbrauch der Geschichte

In ihrem auf dem Wissenschaftsportal der Gerda Henkel Stiftung veröffentlichten Essai „Putin’s Abuse of History: Ukrainian ‘Nazis’, ‘Genocide’ and a Fake Threat Scenario” tragen die Historiker Grzegorz Rossoliński-Liebe and Bastiaan Willems die These vor, Putin habe die Geschichte missbraucht. Sie behaupten nicht, dass er die Geschichte unrichtig erzählt hätte, sondern er habe die Geschichte missbraucht. Kann man die Geschichte denn missbrauchen, wenn man sie richtig erzählt?

Weiterlesen

Standard

Marco Bernardi: Ein alter Aprilscherz im Zeitalter einer neuen wissenschaftlichen Weltanschauung

https://youtu.be/tVo_wkxH9dU

Nachdem der Film am 1. April 1957 von der BBC ausgestrahlt wurde, fragten viele Zuschauer, ob sie auch Spaghetti-Bäume pflanzen könnten. Schließlich hatte der durchschnittliche Engländer in jener Zeit wenig Ahnung von kontinentaler Ernährung.

Die Antwort der Telefonzentrale (die nichts vom Aprilscherz wusste): Legen Sie eine Spaghetti in eine Dose und füllen Sie sie mit Tomatensauce auf. Mit etwas Glück wachse ein Spaghetti-Baum.

Cheers
Marco

Weiterlesen

Standard

Bericht der BBC „Die Theorie der menschengemachten Erderwärmung ist ein großer Schwindel“

Rundbrief des Alternativen Klimarats Prof. Dr. Klaus-Dieter Döhler

Liebe Klimafreundinnen und -freunde,

2007 sendete RTL im Deutschen Fernsehen einen Bericht der BBC „Die Theorie der menschengemachten Erderwärmung ist ein großer Schwindel“. Jener Bericht enthielt Daten und Meinungen von mehreren anerkannten deutschen und internationalen Klimawissenschaftlern und Meteorologen. Im Gegensatz zu den Computersimulationen des Weltklimarats basierten die Daten in jenem BBC-Bericht auf tatsächlich durchgeführten Messungen, Beobachtungen und historischen Überlieferungen. Der Bericht (auf deutsch) ist auch heute noch sehr aktuell und auch für Nicht-Naturwissenschaftler leicht verständlich. Einziges Problem: er entlarvt die menschengemachte Erderwärmung als großen Schwindel und ist deshalb politisch nicht gewollt und wurde aus dem gleichen Grund aus jeder Mediathek entfernt .

Weiterlesen

Standard