Massives und wahlloses Töten im dringenden Klimaschutzinteresse?

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Die Europäische Vogelschutzrichtlinie verbietet das massive und wahllose Töten der im Anhang 1 genannten Vogelarten, zu denen auch der Rotmilan gehört, grundsätzlich. Die Windenergie wird darin unter den Gründen, aus denen Abweichungen gestattet werden, nicht aufgezählt. Außerdem wird bei solchen Abweichungen nur an Maßnahmen in einzelnen Fällen gedacht, bei denen die betroffenen Arten genau bezeichnet werden müssen, die zeitlich und örtlich zu beschränken sind und bei denen strenge Kontrollen vorzunehmen sind. Das, was Peter Altmaier und die Windindustrie vorsehen, ist vollkommen unzulässig. Weiterlesen

Werbeanzeigen
Standard

Der schmutzige Deal der CDU: Ausrottung geschützter Arten gegen Abstände von einem Kilometer

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Die Welt am Sonntag berichtete: „Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) erhöht beim Thema Windkraftausbau den Druck auf Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD). Sie soll bis 2020 dafür sorgen, dass der Artenschutz für den Ausbau von erneuerbaren Energien gelockert wird. Weiterlesen

Standard

Die Friedländer Große Wiese – Stätte der ästhetischen Bildung

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Das dringendere Bedürfniß unsers Zeitalters scheint mir die Veredlung der Gefühle und die sittliche Reinigung des Willens zu seyn, denn für die Aufklärung des Verstandes ist schon sehr viel gethan worden. Es fehlt uns nicht sowohl an der Kenntniß der Wahrheit und des Rechts, als an der Wirksamkeit dieser Erkenntniß zu Bestimmung des Willens, nicht sowohl an Licht als an Wärme, nicht sowohl an philosophischer als an ästhetischer Kultur. Diese letztere halte ich für das wirksamste Instrument der Karakterbildung, und zugleich für dasjenige, welches von dem politischen Zustand vollkommen unabhängig, und also auch ohne Hülfe des Staats zu erhalten ist.

Schiller

Dem Agrar-Millionär und Beihilfenempfänger Alexander Osterhuber und den Schweriner Politikern, die ihm dienstbar sind, allen voran dem Staatssekretär für Vorpommern Patrick Dahlemann, fehlt die von Schiller angestrebte Charakterbildung, die auf ästhetischer Kultur fußt, vollkommen. Weiterlesen

Standard

Friedrich Merz übt grundlegende Kritik an der verfehlten deutschen Energiepolitik

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

In dem Interview, das Friedrich Merz kürzlich der Augsburger Allgemeinen gegeben hat, äußert er zur deutschen Klimapolitik:

„Wir hätten den Mut haben sollen, mit höheren Preisen für CO2 einzusteigen. Dafür hätte man an anderer Stelle für Entlastung sorgen können: Die Stromsteuer muss gesenkt, die EEG-Umlage abgeschafft werden. Wir haben die höchste Stromsteuer-Belastung in ganz Europa. Dabei ist die Lenkungswirkung gleich null. Weiterlesen

Standard

Jens Koeppen und die „Bürgerallianz gegen Dauerfolter durch Infraschall, Lärm und Schattenwurf“

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Die Gesundheitsschädigung durch Windkraftanlagen wird durch das Umweltbundesamt konsequent bestritten, obgleich es einräumt, dass der gegenwärtige Forschungsstand unzureichend ist und die Forschungen noch nicht abgeschlossen sind, und obwohl die Erkrankungen im Umkreis von Windkraftanlagen, die immer wieder dieselben Symptome aufweisen, zunehmen. Weiterlesen

Standard

Helft Minister Altmaier mit Argumenten gegen die Windkraft!

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Vorbemerkung

Dr. Lothar Meyer berichtet in seinem Brief an alle Freunde des freien Blicks als Zeuge des Windenergiegipfels von diesem Ereignis. Aus diesem Grunde ist dieses Dokument ein wichtiges historisches Zeugnis. Da der Gipfel in wenigen Wochen seine Fortsetzung finden wird, ist es sinnvoll, Dr. Meyers Aufforderung Folge zu leisten und dem Wirtschaftsminister Argumente gegen den weiteren Wind-kraftausbau zu liefern. Weiterlesen

Standard

Die Schreiben der BI ‚Keine Windkraft im Emmerthal‘ an Bundesminister Altmaier

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Einleitung

In dem Beitrag „Über die Namen der über 1000 Bürgerinitiativen“ würdige ich die Aktivitäten der zahlreichen mutigen und tatkräftigen Bürgerinitiativen in ganz Deutschland. In meiner Region kämpfen die Bürgerinitiativen Freie Friedländer Wiese und Bismark an vorderster Front. Die BI Keine Windkraft im Emmerthal gehört zu den der aktivsten und engagiertesten im Kampf gegen den massiven Windkraftausbau. Sie leistet wichtige Reflexionsarbeit bei der Auseinandersetzung mit der Energiewende in der Gestalt, in welcher sie tatsächlich stattfindet, und nicht mit einer Energiewende, die wir vielleicht einmal erträumt haben. Die Sorglosigkeit, die in den 90er Jahren, als die Privilegierung der Windkraft im Außenbereich beschlossen wurde, noch verzeihlich war, war es im Jahre 2011 bereits nicht mehr, denn da lag Nina Pierponts „Wind Turbine Syndrome“ (2009) bereits vor und eine Reihe von Erkrankungen war bereits aufgetreten. Die Illusionen von einem sozial und ökologisch verträglichen und ökonomisch vorteilhaften Windkraftausbau, die im Jahre 2011, als die Energiewende beschlossen wurde, noch existiert haben mögen, sind im Jahre 2019 gestorben. Die Tatsache, dass der Klimawandel als Vogelscheuche bemüht werden muss, um diese natur- und menschenzerstörende Technologie, die ihren ökologischen Fußabdruck erst einmal vorzeigen soll, noch zu rechtfertigen, besagt bereits alles. Die Energiewende in ihrer realen Gestalt schadet der Gesundheit der Menschen, rottet geschützte Arten aus und ist verfassungswidrig. Überall auf der Welt ertönt der Ruf: Stop these things! We’re not here to debate the wind industrie, we’re here to destroy it. Weiterlesen

Standard