Cédric de Queiros: Windkraft ist Binnenkolonialisierung und Extraktivismus

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Cédric de Queiros, Stadtrat von Saint-Georges-La Pouge und Präsident des Anti-Windkraft-Vereins Vivre à Saint-Georges-La Pouge et ses alentours, hat auf der Seite Reporterre einen bemerkenswerten Essai unter dem Titel „Lutter contre l’éolien, c’est montrer l’impasse de notre mode de vie“ [„Gegen die Windkraft kämpfen heißt die Sackgasse unseres Lebensstils aufzeigen“] publiziert. Die Grundthese, dass wir zu einem verantwortungsbewussten Umgang mit Energie übergehen müssen, weil jede Form der Energiegewinnung die Umwelt belastet, teile ich voll und ganz.

Treffend sind Cédric de Queiros‘ Bemerkungen zum Verhältnis der Großstädte zum ländlichen Raum. Er sagt zur Überwucherung des ländlichen Raums durch die Windkraft (ich übersetze):

Weiterlesen

Werbung
Standard