21. Penkuner Anti-Corona-Politik-Spaziergang

Rede des Arztes Heinz Timm am 13. Juni 2022 in Penkun

Heute wieder einige Infos:
1) 05.06.22:    „Impfstoff“ Novavax:
Ich hatte bereits meine Bedenken geäußert. Es ist eben kein klassischer, konventioneller Totimpfstoff, wie gerne vielfach glauben gemacht wird. Es handelt sich hierbei um das gentechnisch produzierte Spike-Protein. Genau dieses wird verantwortlich gemacht für schwere Nebenwirkungen.
Dies wurde nun auch jüngst in einer Studie bestätigt: Die US-Arzneimittelbehörde FDA hat anhand der Analyse von Studien festgestellt, dass insbesondere für Männer ein erhöhtes Risiko besteht für eine Herzmuskelentzündung – und das besonders im Verlauf von 7 Tagen nach der zweiten Dosis. Das höchste Risiko besteht für Heranwachsende und junge erwachsene Männer. Dies war bereits bekannt bei den genbasierten mRNA-„Impfstoffen“. Ich erinnere nur an die vielen Bilder, wo Sportler zusammensacken.
Trotzdem hat die FDA am 7.6. Notzulassung empfohlen …….

Weiterlesen

Werbung
Standard

Dem Penkuner Arzt und Impfgegner Heinz Timm wurde in seiner ehemaligen Praxis gekündigt

Rede von Heinz Timm auf dem 16. Penkuner „Lichterspaziergang“

1) Ich hatte bereits über den Art. 2 GG gesprochen. Dieser garantiert die körperliche Unversehrtheit. Dieser Artikel kann eingeschränkt werden, zum Beispiel wenn durch die Impfung die Übertragung des Virus eingedämmt werden kann. Nun zeigt jedoch eine in der Fachzeitschrift The Lancet veröffentlichte Studie vom Dezember 2021, dass Mehrfachgeimpfte in einem weit höheren Masse COVID übertragen können als Ungeimpfte. Damit wäre dies Ausnahme schon mal vom Tisch.

Weiterlesen

Standard

Virologisch fundierter Windkraftausbau?

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

*

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Drosten,

ich empfinde den Umgang der Bundesregierung mit der Pandemie als äußerst problematisch. Corona-Maßnahmen und Corona-Pakete werden auf nationaler und europäischer Ebene gezielt zum Wirtschaftsumbau eingesetzt. Durch die extreme Nähe, in welche sich Wissenschaftler in die Nähe zur Politik begeben haben und der Macht gewollt oder ungewollt helfen, sich der Pandemie als eines Instruments zur Lenkung von Politik und Wirtschaft zu bedienen, wird das Vertrauen in die Wissenschaft und in ihre praktische Anwendung bei vielen Menschen mehr und mehr gestört.


Weiterlesen

Standard

Bis morgen: Einwendungen gegen das Windfeld Damitzow!

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Nachstehende Einwendung gegen das Windfeld Damitzow hat Rüdiger Bartel erarbeitet. Bis einschließlich morgen besteht noch die Möglichkeit, gegen das Windfeld Damitzow Einwendungen zu verfassen. Greifen Sie die Argumente aus seiner Eingabe auf! Schreiben Sie eine Einwendung! Jede Einwendung verlängert das Genehmigungsverfahren. Weiterlesen

Standard

Infraschall: „Lauf um dein Leben“

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Dr. Stephan Kaula, einer derjenigen Mediziner, die sich im intensivsten mit dem Thema ‚Infraschall‘ auseinandergesetzt haben, hat dazu in der von Bundestagsmitglied Hans-Jürgen Irmer (CDU) herausgegebenen Zeitschrift GesundheitsKompass einen hochinteressanten Artikel publiziert. Ich zitiere als Kostproben zwei Passagen, die mich besonders beeindruckt haben und empfehle die Lektüre des gesamten Artikels: https://gesundheitskompass-mittelhessen.de/1174-1000-m-abstand-zu-windradern-ist-zu-wenig/ Weiterlesen

Standard