Für eine Internationale der Windkraftgegner

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Auf Windwahn.com habe ich unter der Überschrift „Dringend!“ eine Reihe wichtiger Petitionen gefunden. Darunter die Petition „Schützen Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“ und die Petition „Keine industriellen Windkraftanlagen in den Hautes Alpes!“ Letztere Petition macht uns wieder einmal mehr darauf aufmerksam, dass der massive Windkraftausbau nicht nur ein deutsches Problem, sondern ein europäisches und sogar weltweites Problem ist. Weiterlesen

Werbeanzeigen
Standard

Diffamation ist beim WDR ein Kavaliersdelikt

Unterzeichnen und verbreiten Sie bitte die Petition Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Am 31. August habe ich folgende Beschwerde an den WDR gesandt:

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich möchte möchte mich über die Sendung „Angriff auf die Windkraft“ beschweren. Ich empfinde die Darstellung der Bürger, der Bürgerinitiativen, der Koordinatoren der Bürgerinitiativen und der CDU-Politiker, die sich für die Belange der Bürger interessieren, als diffamierend. Weiterlesen

Standard

Ein alternatives Szenario

Die Bundesrepublik Deutschland hat sich entschlossen, die Energiewende nicht über Steuern zu finanzieren, sondern über das EEG einen Umverteilungsprozess einzuleiten, bei welchem Unternehmen gegenüber Mitbewerbern im Wettbewerb immense Vorteile erhalten und Flächenbesitzer auf legalem Wege die Möglichkeit bekommen, sich in hohem Maße zu bereichern, während Immobilienbesitzer enteignet werden und Verbraucher Stromkosten zahlen, die über dem Marktpreis liegen. Weiterlesen

Standard

Ein Video für „Freier Horizont – Bündnis für Vorpommern“

Die Mediendesignerin Kathrin Lyhs, Gründerin der Firma iDIA Marketing, hat für unsere Wählergemeinschaft „Freier Horizont – Bündnis für Vorpommernein Video gestaltet. Weiterlesen

Standard

Windkraft oder Die einen, die andern und da oben die Tiere

Die einen, sie haben

Den Altruismus der Weltklimaretter,

Das Kapital und die Umlage,

Ihre Rechtsabteilungen, ihre Anwälte und ihre Ornithologen,

Ihre Politiker, denen sie Posten geben können, wenn sie ihre Sache gut gemacht haben,

Die Ämter, die ihnen aufgrund der Privilegierung der Windkraft im Außenbereich zu Diensten sein müssen.

Die anderen haben

Nur ihren Egoismus,

Ihr Häuschen, das bald nichts mehr wert ist,

Ihre Uneinigkeit, ihren Dilettantismus und ihre Verzweiflung.

Und die Tiere da oben?

Sie haben bloß das nackte Leben

Und sie verstehen nicht,

Was ihnen widerfährt.

Standard

Enteignungen von Immobilienbesitzern? Der Rechtsweg steht offen

Unterzeichnen und verbreiten Sie bitte die Petition Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Die von Robert Habeck und Ralf Stegner angestoßene Enteignungsdebatte schlägt Wellen. Dabei ist die entschädigungslose Enteignung von Immobilienbesitzern im Rahmen der Energiewende gang und gäbe. Die Studie „Local Cost for Global Benefit: The Case of Wind Turbines“ des RWI-Leibniz Instituts für Wirtschaftsforschung geht im Falle älterer Häuser von Wertminderungen bis zu 23 % aus. Den Terminus Enteignungen wendete eine der Architektinnen der Energiewende, Hildegard Müller, einst Staatssekretärin der Kanzlerin, jetzt Vorstand beim Energie-Riesen RWE/innogy, 2011 im „Spiegel“ (Nr. 27) in diesem Kontext ausdrücklich an. Artikel 14 des Grundgesetzes sagt dazu: „Eine Enteignung ist nur zum Wohle der Allgemeinheit zulässig. Sie darf nur durch Gesetz oder auf Grund eines Gesetzes erfolgen, das Art und Ausmaß der Entschädigung regelt. Die Entschädigung ist unter gerechter Abwägung der Interessen der Allgemeinheit und der Beteiligten zu bestimmen. Wegen der Höhe der Entschädigung steht im Streitfalle der Rechtsweg vor den ordentlichen Gerichten offen.“

Vgl. auch Michael Klein: „RWI-Untersuchung zeigt: Windrad-Ideologen und Politiker schädigen ihre Bürger massiv“ auf sciencefiles

Unterzeichnen und verbreiten Sie bitte die Petition Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Standard