Die Bewahrung der Heimat und die Aufrechterhaltung der Achtung vor dem Grundgesetz müssen im Zentrum einer konservativen Politik stehen

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Mein Schreiben an Peter Helmes (CDU), Herausgeber von conservo

Sehr geehrter Herr Helmes,
ich schätze Sie hoch als aufrechten demokratischen und konservativen Politiker. Mit großem Interesse habe ich Ihren Beitrag “Bienen-Massensterben durch Windkraftanlagen – ein leider wenig thematisiertes Problem“ vom 16. Februar 2019 auf conservo gelesen. Dieser Beitrag erörtert nur einen der zahlreichen Aspekte des Verfassungsverstoßes, der durch den Windkraftbetrieb begangen wird. Durch die Privilegierung der Windkraft im Außenbereich kann sich die Windindustrie im gesamten Außenbereich einklagen. Diese allmähliche Industrialisierung des gesamten Naturraums steht im Widerspruch zu Artikel 20a GG, der dem Staat gebietet, die Tiere und die natürlichen Lebensgrundlagen zu schützen. Prof. Dr. Murswiek hat das in einem verfassungsrechtlichen Gutachten wissenschaftlich dargelegt. Der Staatsrechtler Norbert Große Hündfeld hat dazu einen Aufsatz „ZUR VERFASSUNGSWIDRIGKEIT DES ANLAGENBAUS DER WINDINDUSTRIE“ verfasst, den ich auf meinem Blog veröffentlicht habe: https://sternkekandidatkreistagvg.wordpress.com/2020/09/22/zur-verfassungswidrigkeit-des-anlagenbaus-der-windindustrie/
Als Naturschützer bitte ich Sie sehr, mit Ihrem hohen Ansehen und Ihrem großen Einfluss als erfahrener Politiker im Kreise der konservativen CDU-Politiker dafür einzutreten, dass die Bundestagsmitglieder aus der CDU sich gemeinsam mit Bundestagsmitgliedern aus der FDP dafür einsetzen, damit ein Normenkontrollverfahren und eine Prüfung der Verfassungsmäßigkeit der Windkraft im Außenbereich durch das Bundesverfassungsgericht eingeleitet werden.
Die Bewahrung der  Heimat als Einheit von Natur und kulturellem Erbe und die Aufrechterhaltung der Achtung vor dem Grundgesetz müssen im Zentrum einer konservativen Politik stehen.
Ich wäre Ihnen sehr dankbar und würde mich sehr darüber freuen, wenn Sie zu Staatsrechtler Norbert Große Hündfeld Kontakt aufnehmen und die verfassungsrechtliche Argumentation mit ihm diskutieren und erwägen würden: norbert@grosse-huendfeld, Tel. 0251 64418.
Mit den besten  Wünschen für das Jahr 2021 und freundlichen Grüßen 
Dr. René Sternke

Weiterlesen

Standard

Rüdiger Bartel: Wir müssen uns wehren!

Die Rede von Rüdiger Bartel (BI Penkun) auf der 1. Bismarker Mahnwache

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Folgende Rede hielt der Büssower Bürger Rüdiger Bartel (BI Penkun) auf der 1. Bismarker Mahnwache.

Liebe Mitstreiter(innen).
ich möchte zu den grenznahen Bebauungen sprechen, die zur Zeit massiv an den Rändern in Brandenburg und MV stattfinden. Weiterlesen

Standard

Wem gehört eigentlich der Himmel?

Ein Gastbeitrag von Angelika Janz

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Neulich fragte ein Kind im Rahmen einer meiner Elemente-Werkstätten der KinderAkademie im ländlichen Raum: „Gehört der Himmel über unserem Grundstück auch uns? Wie weit denn? Bis ins Weltall?“ Weiterlesen

Standard

Die Schreiben der BI ‚Keine Windkraft im Emmerthal‘ an Bundesminister Altmaier

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Einleitung

In dem Beitrag „Über die Namen der über 1000 Bürgerinitiativen“ würdige ich die Aktivitäten der zahlreichen mutigen und tatkräftigen Bürgerinitiativen in ganz Deutschland. In meiner Region kämpfen die Bürgerinitiativen Freie Friedländer Wiese und Bismark an vorderster Front. Die BI Keine Windkraft im Emmerthal gehört zu den der aktivsten und engagiertesten im Kampf gegen den massiven Windkraftausbau. Sie leistet wichtige Reflexionsarbeit bei der Auseinandersetzung mit der Energiewende in der Gestalt, in welcher sie tatsächlich stattfindet, und nicht mit einer Energiewende, die wir vielleicht einmal erträumt haben. Die Sorglosigkeit, die in den 90er Jahren, als die Privilegierung der Windkraft im Außenbereich beschlossen wurde, noch verzeihlich war, war es im Jahre 2011 bereits nicht mehr, denn da lag Nina Pierponts „Wind Turbine Syndrome“ (2009) bereits vor und eine Reihe von Erkrankungen war bereits aufgetreten. Die Illusionen von einem sozial und ökologisch verträglichen und ökonomisch vorteilhaften Windkraftausbau, die im Jahre 2011, als die Energiewende beschlossen wurde, noch existiert haben mögen, sind im Jahre 2019 gestorben. Die Tatsache, dass der Klimawandel als Vogelscheuche bemüht werden muss, um diese natur- und menschenzerstörende Technologie, die ihren ökologischen Fußabdruck erst einmal vorzeigen soll, noch zu rechtfertigen, besagt bereits alles. Die Energiewende in ihrer realen Gestalt schadet der Gesundheit der Menschen, rottet geschützte Arten aus und ist verfassungswidrig. Überall auf der Welt ertönt der Ruf: Stop these things! We’re not here to debate the wind industrie, we’re here to destroy it. Weiterlesen

Standard

Über die Namen der über 1000 Bürgerinitiativen

Unterzeichnen und verbreiten Sie bitte die Petition Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Es gibt in Deutschland weit über 1000 Bürgerbewegungen gegen den Windkraftausbaus. Auf windwahn.com gibt es eine Karte dieser Bürgerinittiativen: Weiterlesen

Standard

Heimatschmonzette

Unterzeichnen und verbreiten Sie bitte die Petition Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Zur neuen „Heimathymne“ unseres Bundeslandes wurde die Schmonzette „Mein Mecklenburg-Vorpommern“ erkoren. Begleitet wird das sentimentale Gekrächze von Kally Darm aus gutem Grunde vom Landespolizeiorchester Mecklenburg-Vorpommern. Das alberne Preislied soll die Probleme im zunehmend industrialisierten ländlichen Raum Mecklenburg-Vorpommerns überspielen. Es zeigt eine vage idyllische Natur mit Kranichen und Rapsfeldern, in der es Werften und Krankenhäuser noch nicht (oder: nicht mehr?) gibt. Möglicherweise stehen die Kraniche für die Totschlagopfer durch Windkraftanlagen, der Raps für Monokulturen und der Kreidefelsen für den maroden Königsstuhl. Der missratene Lobgesang soll auch die Spaltung des Landes und die Zurücksetzung Vorpommerns überspielen. Mecklenburg und Vorpommern hatten bis 1990, sieht man vom Intermezzo nach dem zweiten Weltkrieg ab, keine gemeinsame Geschichte und Schwerin, das nahezu ausschließlich mecklenburgische Geschichte pflegt, hat noch heute kein Entwicklungskonzept für Vorpommern. Das kindische Gelalle evoziert nun eine fiktive gemeinsame Geschichte, die zwangsläufig vage ausfällt: Hanse, Meer und Störtebeker. Wenn Darm sein Tohus mal verlässt, ergreift ihn das Heimweh und er muss sofort wieder zurück. Aber wohin? Nach Rügen, zu den Feldberger Seen, zur Elbe, zur Ostsee, nach Rostock, Stralsund, Neubrandenburg und Schwerin. So kreiselt er rastlos umher, denn Bewegung des Darms ist gut für die Verdauung.

Unterzeichnen und verbreiten Sie bitte die Petition Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Standard