Ex-CDU-Wirtschaftsratsmitglied Dr. Cleve zur Möglichkeit von Kernkraft in Deutschland

Ich habe in einem Diskussionsforum mit Fachleuten die Frage nach der Möglichkeit von Kernkraft in Deutschland aufgeworfen. Jochen Michels hat dazu folgende Bemerkungen gemacht:

„Es gibt dazu nur eine einzige erprobte und in Betrieb befindliche Kerntechnik:

TRISO-Kugelbrennelemente in einem Hochtemperaturreaktor (pebble bed reactor)

Alle anderen sind entweder

  1. GAU-geneigt, fordern Endlager oder
  2. noch in Entwicklung, brauchen noch viel Zeit oder
  3. noch in der Forschung, brauchen noch sehr viel Zeit

Weiterlesen

Standard

Wasserstoff? – Der CO2-Ausstoß wird nur verlagert

Ein Gastbeitrag von Dipl.-Wi.-Ing. Jochen K. Michels

Fortsetzung von „Alles oberhalb etwa 600 Grad wird heute weder von üblichen Kraftwerken noch Öko-Strom geleistet“

Ein bedeutender MdB hat mir zugesagt, die Fragen (energie.gaufrei.de) an die Bundesnetzagentur zu unterstützen. Er meinte, es sei vielleicht zu aufwendig. Wenn jeder solche Fragen stellen würde, brauchte man Heerscharen von Sachbearbeitern. Weiterlesen

Standard

Die mehrgleisige EU-Energiepolitik und Deutschlands Einspurigkeit

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Der Beitrag „Alles oberhalb etwa 600 Grad wird heute weder von üblichen Kraftwerken noch Öko-Strom geleistet“ von Jochen Michels lässt eine Reihe von Schlüssen auf die EU-Energiepolitik zu und zeigt, dass Deutschlands Stellung in der Europäischen Union eine andere ist, als sie die deutschen Medien präsentieren. Weiterlesen

Standard

Alles oberhalb etwa 600 Grad wird heute weder von üblichen Kraftwerken noch Öko-Strom geleistet

Ein Gastbeitrag von Dipl.-Wi.-Ing. Jochen K. Michels

Vorbemerkung von René Sternke

Wenn Jochen Michels im folgenden Beitrag davon träumt, 20% des deutschen Energiebedarfs mittels Erneuerbarer Energien zu decken, ist das für mich als Naturschützer ein Alptraum. Bereits jetzt finden Greifvögel auf Mais- und Solarfeldern keine Nahrung und auf Windfeldern den Tod. Windkraft im Außenbereich ist verfassungswidrig. Vgl. dazu Norbert Große Hündfeld: ZUR VERFASSUNGSWIDRIGKEIT DES ANLAGENBAUS DER WINDINDUSTRIE. – Nun ja, Träume müssen nicht verfassungskonform sein, aber Energiegewinnung muss es sein. Auf der Suche nach einer Antwort auf die Frage, wie Energie verfassungskonform gewonnen werden kann, habe ich Jochen Michels um eine Reihe von Beiträgen gebeten. Hier ist die Fortsetzung von: Ohne Kernenergie wird ein Industrieland wie unseres keine 30 Jahre mehr existieren Weiterlesen

Standard

Ohne Kernenergie wird ein Industrieland wie unseres keine 30 Jahre mehr existieren

Ein Gastbeitrag von Dipl.-Wi.-Ing. Jochen K. Michels

Der Zwischenbericht der Bundesgesellschaft für Endlagerung versetzte Deutschland heute in Aufregung, da er über 50% der Fläche des Territoriums der Bundesrepublik für geeignet zur Endlagerung hält. Obgleich der tatsächliche Flächenbedarf ein geringer Bruchteil des Flächenfraßes der Windindustrie sein wird, soll ganz Deutschland zittern! – Jochen Michels hat mir über den Reaktor mit Hochtemperatur-Kugelbett-Technik geschrieben, der keine Endlagerung benötige. Er geht davon aus, dass diese in Deutschland entwickelte Technik über China auch nach Deutschland gelangen wird. Das hat mich neugierig gemacht und ich habe ihn um einen Beitrag gebeten: Weiterlesen

Standard