Der NABU fordert Greening-Maßnahmen zum Klimaschutz

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Der NABU hat zum Klimaschutz bereits geringe Abstände zwischen Windkraftanlagen und Wohnhäusern und eine Zulassung von mehr „Mortalitäten“ (=Tötungen) und Störungen geschützter Arten zugunsten der Windkraft gefordert. Vgl. „Der NABU fordert geringe Abstände zwischen Windkraftanlagen und Wohngebäuden“ und „Der NABU kämpft für artenschutzrechtliche Ausnahmen zugunsten der Windkraft“.

Nun fordert er im Anschluss an eine Studie des Institute for European Environmental Policy Greening-Maßnahmen. Diese sollen dadurch erreicht werden, dass die Vergabe der EU-Fördermittel für die Landwirtschaft an konkrete Maßnahmen gebunden werden. Diese Forderungen des NABU sind sinnvoll und wir Windkraftgegner sollten sie übernehmen. Den Schutz von Wäldern, Mooren und Grünland forderte ich auf diesem Blog bereits seit langer Zeit immer wieder. Weiterlesen

Standard