Mecklenburg-Vorpommern: Wer SPD wählt, wählt mehr und schneller genehmigte Windkraftanlagen vor seiner Tür

shz berichtet unter dem Titel „Schwesig: Zusammenarbeit mit Ostsee-Ländern ausbauen“: „Mecklenburg-Vorpommern hat sich den regenerativ erzeugten Energien verschrieben. Windkraft spielt dabei eine tragende Rolle, der Blick geht auch in Richtung Wasserstoff-Nutzung.“

Weiterlesen

Werbung
Standard

Die CDU hat lieber die Thüringer Landtagswahl verloren, als die Windindustrie verstimmt

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Anders als bei der Kommentierung der Landtagswahl, wo von abgehängten, überalterten Randgebieten mit Lehrer- und Ärztemangel, in denen die AfD gewählt worden sei, gesprochen wurde, ohne den Zusammenhang dieser Phänomene zum Windkraftausbau herzustellen, führen die Medien nach der durch die CDU verlorenen Thüringer Landtagswahl, die herben Verluste der CDU auf die Berliner Politik zurück. Vom Windwahn besessen, haben Angela Merkel und Peter Altmaier den Thüringer Mike Mohring im Regen stehen lassen. Weiterlesen

Standard