Terre des femmes vergibt wieder den Zornigen Kaktus

Terre des femmes lässt über den Preis „Zorniger Kaktus 2021“ abstimmen. Es geht um die frauenfeindlichste Werbung: https://www.frauenrechte.de/unsere-arbeit/themen/frauenfeindliche-werbung/der-zornige-kaktus/der-zornige-kaktus-2021

Terre des femmes verleumdet nicht den Nächstbesten als Sexisten, sondern bekämpft den Sexismus, wo er tatsächlich auftritt.Terre des femmes kommentiert die Bilder und erläutert, warum sie frauenfeindlich sind. Ich habe diese Kommentare weggelassen, weil ich glaube, dass man auch so erkennt, wie niveaulos und menschenverachtend diese Werbung ist.

Weiterlesen

Werbung
Standard

Terre des femmes: gegen die Verharmlosung des politischen Islams vorgehen

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

 Terre des femmes hat die Petition „Den Kopf frei haben“, die ich ebenfalls unterstützt habe, an den Berliner Senat übergeben.

Çiler Kiliç (Fachreferentin Gleichberechtigung und Integration) schrieb mir dazu: „Unsere Forderung, dass Mädchen den Kopf frei haben sollen und ohne religiöse Indoktrination gleichberechtigt und selbstbestimmt aufwachsen können, bleibt auch nach der Übergabe der Petition ein wichtiges Thema. 2021 werden wir neue Maßnahmen und Projekte entwickeln, die gegen die Verschleierung von Mädchen und somit die Verharmlosung des politischen Islams vorgehen.“

Weiterlesen

Standard

Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit

Der erste Satz des 2. Absatzes des Artkel 2 des Grundgesetzes lautet: Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit.

Viele Menschen im ländlichen Raum werden im Rahmen der Einrichtung von Windkraftanlagen aus ökonomischen Interessen anderer Menschen durch Infraschall körperlich geschädigt. Weiterlesen

Standard