Mein Brief an Jens Koeppen

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Sehr geehrter Herr Koeppen,
ich schreibe Ihnen aus Vorpommern. Wir haben ein Bündnis Bürgerinitiativen des Kreises Vorpommern-Greifswald gegründet, in dem auch Vertreter von Bürgerinitiativen aus Brandenburg mitarbeiten. Wir fordern eine grundsätzliche Wende in der Energiepolitik und eine Abkehr vom Windkraftausbau.
Da Sie im brandenburger Landeswahlkampf offen und mutig gegen den menschen- und naturfeindlichen Windkraftausbau aufgetreten sind, haben mehrere Brandenburger aus der Anti-Windkraft-Bewegung, die ich kenne, die CDU gewählt. Sie sind nun herb in ihren Erwartungen enttäuscht und in ihren Hoffnungen betrogen worden, weil nach der Wahl einer Landesregierung mit CDU-Beteiligung der Windkraftausbau aggressiver denn je vorangetrieben wird. Das betrifft insbesondere die Uckermark und hier vor allem die Grenzregion zu Vorpommern, in welcher durch den vollkommen enthemmten Windkraftausbau in Ihrem Wahlkreis nun auch sehr viele vorpommersche Gebiete entwertet, vorbelastet und vorgeprägt werden. Ich führe nachstehend einige Links zu meinem Blog an, aber Sie haben ja die Möglichkeit, sich andernorts besser zu informieren.
Ich bitte Sie, zusammen mit dem Bundestagsmitglied Philipp Amthor, der das Direktmandat des durch den Planungsverband Vorpommern geopferten Wahlkreises Vorpommern-Greifswald innehat, auf Bundesebene für eine Änderung der Energiepolitik einzutreten und auf ihre Parteifreunde im brandenburger Landtag einzuwirken. Der französische Präsident hat am 10. Januar 2020 in Pau den Ausstieg aus der Windkraft angekündigt. Er sagte: „Man darf sie nicht von oben aufzwingen.“ Dabei betonte er mehrfach, dass man klar sehen muss: „Il faut être lucide“ und „Je le vois comme vous“. Wir wünschen uns, dass auch wir klarsichtige Politiker hätten, die sehen und einsehen, dass man den Bürgern und Wählern eine massive Verschlechterung ihrer Lebensbedingungen und eine Schädigung ihrer Gesundheit nicht von oben aufzwingen darf.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. René Sternke

Erklärung der Bürgerinitativen des Landkreises Vorpommern-Greifswald
https://sternkekandidatkreistagvg.wordpress.com/2020/01/09/gemeinsame-erklarung-von-burgerinitiativen-des-landkreises-vorpommern-greifswald/
Erklärung des französischen Präsidenten in Pau
https://sternkekandidatkreistagvg.wordpress.com/2020/01/19/macron-man-darf-die-windkraft-nicht-von-oben-aufzwingen/
Beiträge zu den Windkraftplanungen an der brandenburgisch-vorpommerschen Grenze (Auswahl)
https://sternkekandidatkreistagvg.wordpress.com/2020/01/20/brussow-wucherndes-windkraftkrebsgeschwur/

https://sternkekandidatkreistagvg.wordpress.com/2019/12/30/das-windkraftgeschwur-an-der-pommersch-brandenburgischen-grenze-wuchert/

https://sternkekandidatkreistagvg.wordpress.com/2019/12/16/die-holle-als-projekt/
Mein Brief an Sie

https://sternkekandidatkreistagvg.wordpress.com/2020/01/21/mein-brief-an-jens-koeppen/

Nehmen Sie bitte Kontakt zu Ihren Bundestagsabgordneten auf und fordern Sie sie auf, den von Peter Altmaier vorbereiteten Gesetzesnovellen zur weiteren Beseitigung des Artenschutzes nicht zuzustimmen!

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Jens Koeppen vor der Kuppel des Reichstages in Berlin anlässlich der Bundestagswahl 2019 (Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Jens_Koeppen#/media/Datei:Jens_Koeppen,_Mitglied_des_Deutschen_Bundestages.jpg

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Standard

Brüssow – wucherndes Windkraftkrebsgeschwür

Eine Gastbeitrag von Robert Niebach

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

hallo,

öffentliche bekanntmachung amt brüssow,

die sind völlig wahnsinnig geworden Weiterlesen

Standard

13. Januar: Sprechstunde des Landrats Sack in Löcknitz

Nutzen Sie bitte die Sprechstunde des Landrats Sack und weisen Sie ihn darauf hin, dass der Windkraftausbau in seinem Landkreis

  • die Lebensqualität und Gesundheit der Bürger ruiniert,
  • die Landschaft vernichtet,
  • die bedrohten Arten ausrottet,
  • die Immobilien und das kulturelle Erbe entwertet
  • und dem Tourismus ein Ende bereitet!

Weiterlesen

Standard

Infraschallopfer in Penkun in Vorpommern-Greifswald

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

In dem Beitrag „Das Windkraftgeschwür an der pommersch-brandenburgischen Grenze wuchert“ habe ich die brandenburgischen Windfeldplanungen südlich der Stadt Penkun in Vorpommern vorgestellt. Außerdem ist auf vorpommerschem Gebiet südlich der Stadt Penkun ein größeres Windfeld geplant. Darüber habe ich in dem Beitrag „Zu den über 1000 Bürgerintiativen in Deutschland kommt eine hinzu: Penkun“ berichtet. Das ganze Ausmaß der Planungen um Penkun, das auf keinem Regionalplan verzeichnet ist, weil jedes Bundesland hinter der Ländergrenze das Ende der Welt vermutet, ist auf der Karte unten auf vorliegender Seite zu sehen. Dieser Ausschnitt gliedert sich in das Megawindfeld der Uckermark-Disco ein.

Der kleine Ort Büssow, der verwaltungsmäßig zur Stadt Penkun, „Perle vor Pommern“, gehört, wird von Windkraftanlagen umzingelt. Bereits jetzt sind viele Büssower aufgrund des von dem Windfeld Schönfeld ausgesandten Infraschalls krank. Dipl.-Med. Heinz Timm, ihr behandelnder Arzt, gibt in der unten vorfindlichen Studie darüber Auskunft. Der Kreis Vorpommern-Greifswald ist vom Windkraftausbau besonders stark betroffen und in diesem Kreis vor allem der Amtsbezirk Löcknitz-Penkun. Weiterlesen

Standard

Das Windkraftgeschwür an der pommersch-brandenburgischen Grenze wuchert

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

In dem Beitrag „Die Hölle als Projekt“ habe ich einige der Windfeldplanungen an der pommersch-brandenburgischen Grenze vorgestellt. Weitere kommen, wie nachstehende Karten veranschaulichen, hinzu. Die hier publizierten brandenburgischen Karten erfassen die Windfelder auf pommerscher Seite nicht, sodass ich auf die ergänzenden Karten in dem erwähnten Beitrag hinweisen muss. Weiterlesen

Standard

Windräder und Romantik – Bild und Wirklichkeit

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

  Das Klassische nenne ich das Gesunde und das Romantische das Kranke (Goethe)

Robert Niebach hat mir zwei verstörende Bilder der Uckermarkdisco zugeschickt. Sie realisieren die romantische Ästhetik par excellence.

Schattengleich heben sich die irdischen Landschaftselemente, Bäume und Windräder, wie auf einem Bild Caspar David Friedrichs, vor dem hellen Hintergrund ab. Die Farbenfolge variiert den Regenbogen. Das uns aus der Ferne erscheinende Licht verkündet Transzendenz. Weiterlesen

Standard

Der Tod eines jungen Waldkauzes auf dem schmutzigen Weg zu "sauberen" Energien

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Der junge Waldkauz, der vermutlich nur ein Jahr lang gelebt hat, wurde von Robert Niebach im Windfeld Trampe gefunden. Es ist jene trostlose Gegend, die ich in dem Text „Wo der Rotmilan nicht mehr fliegt“ beschrieben habe und in der Robert Niebach beobachtet hat, wie die Windräder unter den Augen einer sorglosen brandenburgischen Naturschutzbehörde Fett in die Landschaft bzw. das, was davon übriggeblieben ist, schleudern. Weiterlesen

Standard