Der NDR – verliebt in die AfD

Wir, die Wählergruppe „Freier Horizont – Bündnis für Vorpommern“, kommen in der Berichterstattung des NDR (bislang?) nicht vor. Schlägt man seine Seite zur Kommunalwahl auf, findet man einen Beitrag zur SPD, natürlich zur SPD-Landeschefin: „Weiter am Steuer“, freut sich der NDR. Weiterlesen

Werbeanzeigen
Standard

Wolfsromantik und Wolfshysterie

Die Dokumentation des Bayerischen Rundfunks „Zwischen Wolf und Hund – Wie gefährlich sind Wolfshybriden?“ zeigt, wie die Wolfsromantiker immer mehr Abkömmlinge aus Verpaarungen von Wolf und Hund, fälschlicherweise Wolfshybriden genannt, importieren oder bei Züchtern kaufen, weil sie von einer innigen Zweisamkeit von Mensch und Wolf träumen. Weiterlesen

Standard

Schaukampf der Möchtegernretter

Unterzeichnen und verbreiten Sie bitte die Petition Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Patrick Dahlemann und Philipp Amthor liefern sich für die Medien ein lächerliches Duell, wer von beiden als der Retter der Peene-Werft anzusehen sei. Die „Ostsee-Zeitung“ nennt sie in diesem Zusammenhang „junge Kerle“ und macht den dreißigjährigen Dahlemann etwas jünger, um ihn neben Amthor stellen zu können. Überhaupt ist der Vergleich des Bummelstudenten (20 Semester!) und Studienabbrechers Dahlemann mit dem durchaus kompetenten Amthor grotesk. Doch vor allem sollte man sich fragen, ob der Preis, um den die beiden Möchtegernretter kämpfen, so erstrebenswert ist, denn es geht um den Ruf eines guten Lobbyisten. Dahlemann, der schon seit Jahren als Interessenvertreter der Eisengießerei Torgelow, wo viel öffentliches Geld in privates verwandelt wurde und sich regelmäßig tödliche Arbeitsunfälle ereignen, auftritt und darin offenbar keinen Interessenkonflikt zu seiner Verantwortung als Staatssekretär für (ganz) Vorpommern sieht, hat kein Ansehen mehr zu verlieren. Aber um Amthor ist es schade. Zweifellos ist die Rettung der Peene-Werft wünschenswert. Doch die Aufgabe der Politik besteht darin, für erfolgreiches Wirtschaften gute Rahmenbedingungen zu schaffen, und nicht darin, der Reihe nach dieses oder jenes einzelne Unternehmen zu retten, dessen Existenz durch ihr Versagen gefährdet worden ist. Preisstifter und Regisseur des Schaukampfes ist die AfD, die die Frage, was die Politik für die Peene-Werf tut, aufgeworfen hat.

Unterzeichnen und verbreiten Sie bitte die Petition Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Standard

Die SPD geht Stimmen kaufen

Ich bin der festen Überzeugung, dass viele Menschen in Ostdeutschland abgestoßen sind von solchen Versuchen, sie zu beeinflussen und zu kaufen“, kommentiert Christian Lindner das Zukunftsprogramm Ost der SPD. Tatsächlich wird den Wählern in beinahe allen der zwölf Punkte des SPD-Papiers Geld angeboten. Weiterlesen

Standard