Spanische Sonne lässt Windräder wachsen

Ein Gastbeitrag von Rüdiger Bartel

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Im Lande von Don Quijote…

Man sollte denken, dass auf dem kargen Boden unter der spanischen Sonne keine hohen Gewächse gedeihen. Doch der Trockenheit zum Trotz entstehen auch hier Superlative. Die angestammte Natur hat keine Chance und muss diesem neuartigen Spargelgewächs weichen.

In einem Urlaubsort auf Teneriffa, auf dessen Namen ich nicht weiter eingehen will, lebten vor langer Zeit die Bewohner und Urlauber in Frieden und Ruhe, bis die Sonne einigen Politikern auf die haarlose Birne wohl zu lange geschienen hat. So ähnlich würde heutzutage vielleicht der dritte Teil des Romans eines Nationaldichters beginnen, der unter der Sonne des Landes lebte, das auch hier eine neue neuzeitliche Form von Urlaubsromantik hat entstehen lassen…

Es muss an der spanischen Sonne liegen, anders ist es nicht zu erklären, dass auch hier eine so massive Entwertung eines ehemals schönen Urlaubsortes stattgefunden hat. Ob wohl die Prospekte und die Internetpräsenz der großen Ferienwohnanlage die Realität so zeigen? Oder setzt man auf den Überraschungseffekt des Urlaubers vor Ort? Warum retuschieren eigentlich Gemeinden und Unternehmen Fotos, damit die ehemalige natürliche Landschaftskulisse wieder in Hochglanz erscheint? Hat man es nötig, diese innovative, doch von angeblich allen akzeptierte ‚eierlegende Wollmilchsau‘ der Klimawende mit Photoshop zu verstecken? Glücklicherweise gibt es ja einen Landpfarrer aus Retzin und andere Gutmenschen-Gretas, die uns kritische Klimalügner wieder norden….

Rüdiger Bartel

Nehmen Sie bitte Kontakt zu Ihren Bundestagsabgordneten auf und fordern Sie sie auf, den von Peter Altmaier vorbereiteten Gesetzesnovellen zur weiteren Beseitigung des Artenschutzes nicht zuzustimmen!

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Teneriffa unretuschiert (Foto: Rüdiger Bartel)

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Standard

Ein Gedanke zu “Spanische Sonne lässt Windräder wachsen

  1. Die organisierte Kriminalität oder die globale Windmafia wäre sicherlich der treffende Ausdruck.
    Nachdem Wind ja volatil ist und es keine Stromspeicher gibt, kann es ja nur einen anderen Grund geben!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s