Das Comeback der Kohle unter den klimaneutralen Grünen

Folgender Beitrag von Horst Arlt zeigt, wie wenig sich die Bundesregierung um die von ihr propagierte Doktrin vom Treibhauseffekt durch CO2, die gegen den 2. Hauptsatz der Wärmelehre verstößt, bekümmert, wenn sie gemäß ihren lobbyistischen Zielen diese oder jene Energiebranche bedient. Das Comeback der Kohle zeigt auch, wie wenig Vertrauen sie in ihr Lieblingskind, die verfassungswidrige Windkraft, hat. Vgl. Norbert Große Hündfeld: ZUR VERFASSUNGSWIDRIGKEIT DES ANLAGENBAUS DER WINDINDUSTRIE

Horst Arlt

Das Comeback der Kohle unter den klimaneutralen Grünen

Ich möchte etwas Aufklärungsarbeit leisten und zum Nachdenken anregen.
Deshalb sende ich euch den Pressebericht aus der DEWEZET vom 25.05.2022:
„Habeck will im Notfall Kohlekraftwerke reaktivieren“ (siehe Abb. unten).

Des Weiteren den Bericht der SZ vom 25. Mail 2022 „Gnadenfrist für die Kohlekraft“: http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/gasversorgung-deutschland-bundesnetzagentur-kohlekraft-1.5591119

Meine Frage dazu: Wie sieht die heutige Realität und Praxis aus?
Seht hierzu bitte:
Nach „AUS“ KKW Grohnde folgt Strom aus Kohlekraftwerk Heyden. Die deutsche Energiewende 2022. Teil 2: https://www.youtube.com/watch?v=bQAPo4Q0Yiw

Teil 2 zeigt die Entwicklung in Deutschland rund um die Stromerzeugung im 1. Quartal 2022.
Nach Abschaltung von 3 Kernkraftwerken werden die wegfallende Stromerzeugungsleistungen durch Kohlestrom ersetzt.
In diesem Beitrag richtet sich der Blick auf das Steinkohlekraftwerk Heyden Block 4.
Zu Beginn 2021 war die Stilllegung beantragt, genehmigt und beschlossen.
Es kommt aber anders als geplant.
Zur Zeit (Stand Mai 2022) wurde durch TenneT der Antrag auf Betriebsverlängerung als Reservekraftwerk bis 2025 bei der BNetz AG gestellt.
Anmerkung, Heyden ist nur eins von vielen Kohlekraftwerken der Reserve.
Zum Thema Energieversorgung mit Gas habe ich auch einen interessanten Beitrag von Stefan Spiegelberg (Outdoor Chiemgau): https://www.youtube.com/watch?v=TGs-WEjZiVA
Solltet ihr euch fragen, warum aus den örtlichen Medien wie DEWEZET und NDR hierzu keine Informationen gibt, war die Antwort an mich, es sein nicht von lokalem Interesse.

Soll heißen, die Medien entscheiden, welche Informationen ihr bekommt und welche nicht!
Aber es gibt Ausnahmen wie der Petershäger Anzeiger. https://www.petershaeger-anzeiger.de/kraftwerk-heyden/

Regelmäßig wird dort berichtet und die Bürger werden informiert.
Mein ausdrücklicher Dank geht an Herrn Meier in diesem Fall. Ohne ihn könnte ich euch diesen Einblick nicht geben.

Horst Arlt

DEWEZET, 25. Mai 2022

Sollten Sie auf dieser Seite Werbung sehen, so bitte ich Sie ausdrücklich, diese Produkte auf keinen Fall zu kaufen, sondern das Geld einem gemeinnützigen Verein zu spenden.

Dachverband Deutscher Avifaunisten (DDA) e.V.

Naturschutzinitiative e.V.

Deutsche Schutz-Gemeinschaft Schall für Mensch und Tier e.V. (DSGS e.V.)

Verein für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern e.V.

Deutsche Wildtier Stiftung

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s